ASB unterstützt Barsinghäuser Feuerwehr beim Firetag

Der Arbeiter-Samariter-Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) ist am „Firetag“ der Freiwilligen Feuerwehr Barsinghausen an einer Vorführung einer Rettungsübung in der Fußgängerzone beteiligt gewesen.

Die Barsinghäuser Feuerwehr feiert in diesem Jahr ihr 130-Jähriges Bestehen und hat daher diesen Tag genutzt, um sich der Öffentlichkeit in der Mitte der Stadt zu präsentieren. Für die Helfer ASB war es selbstverständlich die Kameraden der Wehr unter dem Motto „Wir helfen hier und jetzt" hierbei zu unterstützen. Insgesamt vier Samariter und ein Rettungswagen waren vor Ort, als die Kameraden der Feuerwehr bei einer Übung in einem leer stehenden Haus am Thie drei eingeschlossenen Personen geborgen haben. Hierbei wurden die Drei nach dem sie die Feuerwehr unter Atemschutz gerettet hatte an die Helfer des ASB übergeben und medizinisch versorgt. Hierbei wurde ständiger Kontakt zu den Einsatzkräften der Feuerwehr gehalten und das Vorgehen untereinander abgestimmt. Gegen 14.30 Uhr wurde die Übung beendet und die Samariter konnten wieder einrücken.