Die Baschelinos feiern ein Sommerfest

Regelmäßig kurz vor Beginn der Sommerferien wird in der Kita Baschelino des Arbeiter-Samariter-Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB)ein großes Sommerfest gefeiert, welches die sieben Erzieherinnen der Kita organisieren.

„Bei der Durchführung haben uns einige Eltern unterstützt", erklärte Kita-Leiterin Tatjana Wassermann, die sich darüber freut, dass das Wetter sich noch zum richtigen Zeitpunkt zu Guten gewandelt hat. So konnte man unter anderem auf der Hüpfburg der Arbeiter-Samariter-Jugend rumtoben oder sich lustige Luftballonfiguren formen lassen. Es dauerte auch nicht lange und die meisten Kinder hatten sich beim Kinderschminken in alle möglichen Tiere verwandeln lassen und machten dann als Katze oder Schlange die Gegend unsicher. Mit leckeren Steaks und Würstchen vom Grill sowie selbst gemachten Salaten konnte man sich stärken und einen schönen Nachmittag im Garten der Kita verbringen und dabei auch viele interessante Gespräche führen. „Wir nutzen das Sommerfest natürlich auch dafür damit sich die Eltern und Erzieherinnen in entspannter Atmosphäre besser kennenlernen können", so Wassermann weiter. Insgesamt 40 Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren werden in zwei Gruppen in der Kita Baschelino betreut und sie bekommen dort alles geboten was Kinder brauchen, um kindgerecht heranwachsen zu können. Neben einem großzügigen Außenbereich kann der ASB-Kindertagesstätte auch mit einer schönen Innenausstattung punkten. Seit Februar 2008 erfreut sich Baschelino immer größerer Beliebtheit und zählt zu einer der Vorzeigeeinrichtungen des ASB in Sachen Kinderbetreuung.