Kindergartenkinder lernen Rettungswagen des ASB kennen

Spielerisch soll die Angst genommen werden / Kinder und Helfer hatten Spaß

Kindergartenkinder lernen Rettungswagen des ASB kennen
Foto: ASB

Barsinghausen. Immer wieder ein Hit in allen Kindergärten dieser Welt: wenn Sanitäter mit einem Rettungswagen zu Besuch kommen.  Und so war es auch, als Helfer der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG)  des Arbeiter-Samariter-Bundes Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) in der Kindertagesstätte Barsinghausen zu Besuch waren. Insgesamt haben sich rund 20 Kinder in drei Gruppen das Fahrzeug mit Begeisterung angeschaut und viele Sachen darin selber ausprobiert. So konnten alle mal schauen, wie es ist, auf einer Trage zu liegen oder mit einem Tragestuhl getragen zu werden. Wer wollte, durfte sich sogar einen Verband anlegen lassen. Als kleines Dankeschön haben die Kindern den Samaritern sogar eigene Bilder vom Erlebten gemalt und zugeschickt. Durch solche Aktionen wird den Kindern spielerisch die Angst und Scheu vor einem Rettungswagen genommen, sodass es nichts „Schlimmes" sein muss, wenn man damit mal gefahren wird. „Wir unterstützen sehr gerne Kindergärten und Schulen mit solchen Aktionen", erklärt SEG-Zugführer Dirk Meinberg, denn letztlich ist es auch im Interesse der Rettungskräfte, wenn Kinder keine Angst vor den Sanitätern oder deren Fahrzeugen haben. Bei Interesse können sich die Institutionen gerne an die SEG-Leitung des jeweiligen ASB-Stützpunktes wenden.