Samariter Nadine und Jörg Brockhoff mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet

Bereits zum dritten Male wurde den beiden Samaritern Nadine und Jörg Brockhoff die Ehrenamtskarte verliehen.

Bürgermeister Reiner Brombach (rechts) ehrt die Samariter Nadine und Jörg Brockhoff mit der Ehrenamtskarte
Foto: Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung

Reiner Brombach, der Bürgermeister der Stadt Bückeburg, würdigte im Auftrag des Landes Niedersachsen und des Landkreises Schaumburg die ehrenamtliche Arbeit der beiden Samariter und dankte ihnen für ihr Engagement. „Sie haben sich überaus tatkräftig zum Wohle der Gesellschaft eingesetzt", so Brombach bei der Verleihung. Nadine Brockhoff ist unter anderem Leiterin des Stützpunktes des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) in Bückeburg und Vorsitzende der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) im Kreisverband. Unter anderem ihre Leistungen im Bereich der Erste Hilfe Ausbildung von Kindern und Jugendlichen insbesondere im Schulsanitätsdienst verdienen diese Anerkennung ohne Zweifel. Jörg Brockhoff ist stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender und Ehrenamtsleiter. Ihm liegen eine gute Aus- und Weiterbildung der ihm anvertrauten Samariter sehr am Herzen und er verwendet ebenfalls selber viel Zeit um sich ehrenamtlich weiterzubilden. Die niedersächsische Ehrenamtskarte ist eine attraktive Auszeichnung, um herausragendes Engagement zu würdigen. Hiermit wird denen etwas zurückgegeben, die sich in besonderer Weise für den Nächsten einsetzen, unser Zusammenleben bereichern und die Solidarität in unserer Gesellschaft fördern. Für diesen Einsatz gebührt den Samaritern Nadine und Jörg Brockhoff der Dank aller Bürger, der nun mit dieser Ehrenamtskarte ausgesprochen wurde. Die Karte kann man bekommen, wenn man sich seit mindestens drei Jahren für mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert. Mit der Ehrenamtskarte genießt man Vergünstigungen in vielen öffentlichen Einrichtungen und bei zahlreichen Anbietern. Ob Sport, Kultur oder Freizeit - die Bereiche, in denen die Karte eingesetzt werden kann, sind vielfältig.