Stationäre Pflege

Im Alter kann man sich für ein Heim entscheiden. Oder für ein neues Zuhause: am Deister bei Hannover, in den beiden Senioren- und Pflegeheimen des ASB Niedersachsen in Egestorf und Rodenberg.

In seinen Einrichtungen hat der ASB verschiedene Angebote der stationären Pflege für Sie. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne
Foto: ASB/S. Kuhn

Ein erklärtes Ziel des ASB Niedersachsen ist es, pflegebedürftigen Menschen so lange wie möglich die Selbstständigkeit in der eigenen Wohnung zu erhalten, zum Beispiel durch ambulante und teilstationäre Angebote wie etwa Tagespflegeeinrichtungen. Manchmal ist aber ein dauerhafter oder vorübergehender Aufenthalt (Kurzzeitpflege) in einem Heim die bessere Alternative, weil Pflege und Betreuung rund um die Uhr sichergestellt sind.

Die Pflege- und Seniorenheime des ASB sind ein Zuhause für Menschen, die sich nicht mehr selbst versorgen können und viel Unterstützung brauchen. Hier kümmern sich andere um die alltäglichen Pflichten, die zur Last geworden sind. Der Umzug in eine unserer Pflegeeinrichtungen bedeutet gleichzeitig soziale Kontakte, auch für stark bewegungseingeschränkte Menschen. Für psychisch veränderte Personen bietet unsere Einrichtungen auch Schutz.

Geistige und körperliche Fähigkeiten erhalten

Die qualifizierten Fachkräfte des ASB stehen den pflegebedürftigen Menschen rund um die Uhr zur Seite. Ihr Ziel ist es, dass die Bewohnerinnen und Bewohner ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten behalten oder wieder zurückgewinnen.

Auf dieses Ziel ausgerichtet sind auch die Räume in den Heimen des ASB. Dazu gehören Pflegebäder und Gymnastikräume ebenso wie Räume für Therapie und Freizeitgestaltung. Zu den Freizeitangeboten zählen unter anderem Spaziergänge, Basteln, Malen und gesellige Spiele. Vom Arzt oder der Ärztin ihres Vertrauens können sich die Bewohner weiterhin behandeln lassen.

Unsere langjährigen Erfahrungen zeigen, dass vor Entscheidungen offene Gespräche und eine umfassende, unverbindliche Beratung wichtig sind. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter laden Sie herzlich zu einem ausführlichen Gespräch ein. Sie beraten Sie gern auch zu Fragen rund um Kosten, Pflegeversicherung und Pflegereform.