ASBewegt Ausgabe 26

Sommerausgabe der ASB Mitgliederzeitung ASBewegt ist da

Der Sommer ist endlich wieder da und die ASBewegt, die Mitgliederzeitung des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB), mit seiner 26ten Ausgabe steht ebenfalls wieder in den Startlöchern. Im Vorwort stellt sich Bettina Richter vor. Sie ist die neue Assistentin der Geschäftsführung und gibt einen kurzen Überblick über ihren Werdegang und den Inhalt der Mitgliederzeitschrift des Kreisverbandes.

Bettina Richter vom ASB liest interessante Geschichten in der neuen ASBewegt

Bettina Richter vom ASB liest interessante Geschichten in der neuen ASBewegt

Foto: Frank Krüger/ASB

Gleich am Anfang wird über die zurückliegende Ausstellung „Der ASB und der Nationalsozialismus“ im ASB-Bahnhof in Barsinghausen berichtet, die im Mai für eine Woche dort zu Gast war und die aufgrund des großen Interessentenkreises noch ein weiteres Mal gezeigt werden soll. Federführend in der Organisation war unter anderem der Leiter des ASB Stützpunktes Stadthagen, Christian Schubert.

Jener Christian Schubert erzählt in der Rubrik „Wir vom ASB“ darüber, warum er sich dafür entschieden hat, ein Samariter zu werden und warum die Liebe die stärkste Triebkraft für sein Handeln ist. Im ASB-Stützpunkt Stadthagen trägt der 51-Jährige seit November 2018 Verantwortung für neun Kollegen und kümmert sich unter anderem um die Auslastung der Fahrdienstfahrzeuge und deren Pflege. Auch in seinem Privatleben ist Schubert eine äußerst engagierte Persönlichkeit und berichtet hiervon in der ASBewegt.

Über ein Filmteam aus Wennigsen wird in der Rubrik „Aus der Nachbarschaft“ berichtet. In ihrem Erstlingswerk „Sven“ machen die drei jungen Filmemacher Levi Wessel, Thore Fahrenbach und Emilia Fester aus Wennigsen das Calenberger Land zur Filmkulisse. Wirklich interessant ist es zu lesen, wie aus der ersten Idee am Ende ein filmisches Meisterwerk aus der Region entstanden ist.

In unserer Serie „ASB auf Rädern“ stellen wir Ihnen die technische Seite der Arbeit unserer Einsatzkräfte und den neuen Gerätewagen Sanitätsdienst (GW-San) vor. Seit Mai ist der für das Calenberger und Schaumburger Land zuständige und 6,3 Meter lange und 2,4 Meter hohe Gerätewagen in Barsinghausen stationiert und ist der ganze Stolz der Schnelleinsatzgruppe (SEG). Lesen sie alles über die Ausstattung und Möglichkeiten des neuen Fahrzeuges und was der ASB alles plant, um mit dem Fahrzeug für den Ernstfall gewappnet zu sein.

Im Herbst startet die neue Konzertsaison im ASB-Bahnhof Barsinghausen wieder mit einer exzellenten Auswahl an Bands und Künstlern. Unter anderem mit dem Weltstar Cindy Alter von der Band Clout am 14. September. Weitere Highlights der Saison sind unter anderem der Auftritt der 80er Jahre Kultband FEE am 12. Oktober, der Auftritt des genialen Boogie-Woogie und Jazz Trios Boogielicious am 19. Oktober (diesmal wieder mit den grandiosen Bertram Becher an der Bluesharmonika), die Band Pinski aus Köln am 23. November sowie zum Abschluss der Auftritt der FFB-BigBand aus Barsinghausen am 30. November. Alle Konzerte und Infos hierzu gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs www.asb-bahnhof-barsinghausen.de.

Noch viele weitere interessante Geschichten rund um den Kreisverband des ASB warten in der neuen Ausgabe der ASBewegt darauf entdeckt zu werden. Der ASB wünscht viel Spaß beim Lesen des neuen Magazins, welches im ASB-Bahnhof und in vielen Barsinghäuser Geschäften kostenlos ausliegt. Mitglieder des ASB bekommen dieses Magazin kostenlos mit der Post. Aber nicht nur deswegen lohnt sich eine Mitgliedschaft beim Arbeiter-Samariter-Bund. Das Mitwirken in dieser starken Gemeinschaft unter dem Motto „Wir helfen hier und jetzt“ ist Berufung und Freude an guter Teamarbeit zugleich.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.