Letzte Wünsche wagen

Der Wünschewagen

Noch einmal das Meer sehen, ein letztes Mal die Lieblingsband erleben oder mit dem Lieblingsfußballverein im Stadion fiebern – Der Wünschewagen des ASB macht es möglich.

Der Wünschewagen Niedersachsen richtet sich an Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Das Wunschziel bleibt dabei ganz dem Fahrgast überlassen: ob ans Meer, zu einem Konzert oder zur Taufe der Enkelin.

Foto: ASB BV

"Der Wünschewagen" ist ein Projekt des ASB Deutschland, das rein ehrenamtlich getragen und ausschließlich aus Spenden finanziert wird. Seit 2014 erfüllt es Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort. Der Wünschewagen des ASB Niedersachsen nahm 2017 seinen Dienst auf und konnte schon vielen Fahrgästen und Angehörigen schöne Momente bereiten.

Wünschewagen-anonyme-Spende-Juni-2018.jpg
Anonyme Spende:

500 Euro für den Wünschewagen Niedersachsen

Verdutzter guckend hat das ASB-Team Hannover seinen Kollegen Nermin Besic wohl noch nie gesehen. Und das ist auch kein Wunder, denn eine Unbekannte hat dem Wünschewagen-Koordinator am Freitag ziemlich wortkarg eine großzügige Spende gesteckt – 500 Euro in Scheinen lagen in einem verschlossen Umschlag, den die ältere Dame Besic in die Hand drückte und auf dem Absatz kehrt machte.

Der ASB-Wünschewagen - Letzte Wünsche wagen