Samariter auf der ChiB dabei

ASB goes ChiB (Children in Basche)

Nach einer coronabedingten Pause findet in diesem Jahr am Sonntag, 27. März, in der Zeit von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr die ChiB (Children in Basche) im Schulzentrum „Am Spalterhals“ zum neunten Mal statt und der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) ist als Aussteller mit dabei.

Das ASB-Organisationsteam für die ChiB in Barsinghausen freut sich auf viele tolle Begegnungen mit jungen Menschen dort.

Foto: Bettina Richter/ASB

Die ChiB ist eine Mitmachveranstaltung, bei der Barsinghäuser Vereine und Initiativen sich und ihre Angebote vorstellen. Und da der ASB einiges zu bieten hat, wofür sich auch junge Menschen begeistern können, haben die Samariter sich dafür entschieden, an dieser traditionsreichen Veranstaltung wieder teilzunehmen. Gerade in dieser Zeit ist es besonders wichtig jungen Menschen Angebote zur Verfügung zu stellen, die ihnen soziale Kontakte ermöglichen, das Selbstbewusstsein stärken und zu einem positiven Lebensgefühl beitragen. Hierfür ist vom ASB die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) und das Pädagogium aus dem ASB-Bahnhof vor Ort. Die SEG wird ihre Angebote für Kinder und Jugendliche für ein ehrenamtliches Engagement bei den Samaritern vorstellen und das Team des Pädagogiums des ASB wird die Möglichkeiten präsentieren, wie man dort sein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) oder seinen Bundesfreiwilligendienst (BfD) gestalten kann. Die Einsatzfelder im BfD und beim FSJ sind beim ASB nahezu unbegrenzt und helfen den Teilnehmern Erfahrungen zu sammeln, Spaß zu haben und die Möglichkeit zu bekommen Berufe mit sozialem Engagement kennenzulernen. Es ist geplant, dass die ChiB weitestgehend im gewohnten Rahmen aber mit entsprechenden Hygieneregeln stattfindet. Nach derzeitigem Stand findet die ChiB unter Einhaltung der 3G Regelung statt und das Tragen einer FFP2 Maske ist verpflichten. Der Eintritt zur ChiB ist kostenlos.