Neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren

Samariter eröffnen weitere Großtagespflege in Seelze/Gümmer

In dieser Woche wurde mit der Großtagespflege Merlino die achte Kinderbetreuungseinrichtung des Arbeiter-Samariter-Bundes Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) in Gümmer bei Seelze eröffnet.

Der Bürgermeister der Stadt Seelze Detlef Schallhorn hat ein Präsent für die Großtagespflege Merlino mitgebracht

Foto: Frank Krüger/ASB

Seelze/Gümmer. Die ASB-Kitaleiterin Nina Kowohl begrüßte gemeinsam mit ASB-Kreisverbandsgeschäftsführer Jens Meier neben etlichen Würdenträgern aus dem Ort Gümmer auch den Bürgermeister der Stadt Seelze, Detlef Schallhorn, den Ortsbürgermeister von Gümmer, Christian Schomburg, die Fachbereichsleiterin Kindertagesstätten der Stadt Seelze, Silke Rese-Sussick sowie den Vermieter Thomas Gatzmann. „Ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft und wir sind sicher, dass die Kinder hier in guten Händen sind“, sagte Detlef Schallhorn in seinen Grußworten. „Die Idee zu diesem Projekt ist gut umgesetzt worden und wir sind überzeugt davon, dass die Einrichtung gut angenommen wird“, ergänzt Jens Meier. Nina Kowohl und Jenny Struckmeier von der ASB-Großtagespflege freuen sich darauf, dass es nun bald losgeht in der rund 80 Quadratmeter großen Einrichtung, in der es an nichts mangelt. Ein großer, heller und gemütlicher Gruppenraum lädt zum Spielen und Toben aber auch zum gemütlichen Lesen in einer ruhigen Ecke ein. Ein Schlafraum für die Kinder ist ebenso vorhanden wie eine kleine Küche und ein kindgerechtes WC. Insgesamt zehn Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren gibt es in Merlino, wobei die tatsächliche Zahl abhängig vom Alter der Kinder sein wird. Die Kernbetreuungszeit liegt zwischen 7.00 Uhr und 15.00 Uhr, wobei versucht wird, auf spezielle Elternwünsche flexibel einzugehen. In Merlino wird individuell auf die Bedürfnisse, Situation und Bedingungen des Kindes eingegangen, so dass sich die Kinder entsprechend ihren Fähigkeiten entwickeln können. Merlino ist die vierte Einrichtung des ASB-Kreisverbandes im Bereich der Stadt Seelze und ist laut Aussagen der Besucher bei der Eröffnung ein echtes Kleinod geworden. Erreichen kann man Merlino telefonisch unter 05137 - 90 95 244 oder per E-Mail merlino(at)asb-hannoverland-shg.de.