Tagsüber gemeinsam, abends zu Hause

ASB-Tagespflege Egestorf spezialisiert sich auf Menschen mit Demenz

Aufgrund zunehmender Anfragen von Angehörigen und steigendem Bedarf konzentriert sich die ASB-Tagespflege in Egestorf zukünftig auf Gäste, die an Demenz erkrankt sind.

Foto: Sven Grabe/ASB

„Bei uns arbeiten ausschließlich Pflegefachkräfte und ausgebildete Betreuungskräfte, die sich auf demenzielle Erkrankungen spezialisiert haben. So können wir eine umfassende Versorgung sicherstellen und den vielfältigen Bedürfnissen unserer Tagesgäste gerecht werden“, erläutert Nadine Wegwerth, Leiterin der ASB-Tagespflege in Egestorf. Damit ist die Tagespflege die einzige Einrichtung im Umkreis, die den Fokus auf Demenzkranke legt. „Wir möchten eine Atmosphäre schaffen, in der sich alle wohlfühlen und individuell versorgt werden. Das können wir am besten gewährleisten, wenn wir uns spezialisieren“, ergänzt Wegwerth. Interessierte, die schon länger mit dem Gedanken spielen, eine Tagespflegeeinrichtung für ihre Angehörigen in Anspruch zu nehmen, sind eingeladen, einen kostenlosen Schnuppertag in Egestorf zu vereinbaren. Ein Coupon dafür kann hier heruntergeladen werden.