Bilder zeigen schöne Aufnahmen

Schöne Fotowand erfreut Besucher und Betreuer der ASB-Tagespflege Bückeburg

Mit einer schönen Fotowand überraschte die ASB-Tagespflege Bückeburg des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) vor Kurzem ihre Gäste und Besucher. Die Fotowand befindet sich im Eingangsbereich der Einrichtung und zeigt alle Gäste der Tagespflege.

Sonja Nagel (vo.li.), Judith Remane und Nadine Martin von der ASB-Tagespflege Bückeburg freuen sich über die schönen Fotos ihrer Gäste.

Foto: Frank Krüger/ASB

BÜCKEBURG. Die Idee hierzu hatte Nadine Martin vom ASB und wurde bei der Umsetzung von Sonja Nagel unterstützt. Die Fotos wurden im Alltag der Tagespflege gemacht und sind somit nicht gestellt, sondern zeigen die Bewohner in ihren üblichen und natürlichen Posen. „Das hat die Aufnahmen sehr aufgelockert und zeigt auch, wie viel Spaß unsere Gäste hier bei uns haben“, erklärt Judith Remane, die Einrichtungsleitung der ASB-Tagespflege. Noch ist die Fotowand nicht ganz komplett aber das Team der Einrichtung arbeitet daran, alle Besucher für dieses schöne Werk in Form eines Baumes abzulichten. Es gibt aber nicht nur freie Plätze an der Fotowand, sondern auch noch Kapazitäten, was die Betreuung in der ASB-Tagespflege in der Bensenstraße 6 angeht.

Die ASB-Tagespflege in Bückeburg bietet Platz für insgesamt 15 Personen und hat derzeit noch freie Plätze zur Verfügung. Wer möchte, kann sogar mal an einem kostenlosen Schnuppertag in der ASB-Tagespflege prüfen, ob er sich genauso wohl fühlt wie die anderen Gäste. Die Einrichtung hat montags bis freitags in der Kernzeit von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet - wobei die Betreuungszeiten selbstverständlich auch individuell abgesprochen werden können. Der Fahrdienst der Tagespflege holt die Gäste morgens von Zuhause ab und bringt jeden Gast selbstverständlich auch wieder zurück. Eine weitere Besonderheit der ASB-Tagespflege Bückeburg ist die Möglichkeit, im Rahmen des täglichen Aufenthaltes therapeutische Anwendungen von externen Therapeuten vor Ort wahrzunehmen. Ebenso liegt Judith Remane die sogenannte Biografiearbeit mit den Gästen am Herzen, um sie damit aus einem Tief oder einer Depression zu holen und sie wieder aufzubauen. Weitere Informationen zu den Angeboten des ASB in Bückeburg gibt es telefonisch unter Tel. 05722-2819606 oder 0800 22 19212 (gebührenfrei).