[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Hilfe kommt auf Knopfdruck

Hausnotruf des ASB - Aufmerksame Samariterin rettet Leben

Die Mitarbeiter des Hausnotrufes des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) haben bei ihren Einsätzen schon vieles erlebt - aber das man bei einem Einsatz quasi nebenbei ein Feuer entdeckt und so zum Lebensretter wird, ist den Samaritern bisher auch noch nicht passiert.

ASB-Hausnotrufmitarbeiterin Mareen Gentek mit den Geräten, die Leben retten können.

Nun aber berichtet Hausnotrufmitarbeiterin Mareen Gentek von einer ihrer Kundinnen, die vor Kurzem nachts mit ihrem Meldegerät einen Alarm abgegeben hat. Sie war gestürzt und ihr Notruf lief in der Hausnotrufzentrale des ASB auf. Ein Mitarbeiter setzte sich sofort mit der Kundin in Verbindung und hörte während des Gesprächs das Piepen eines ausgelösten Rauchmelders. Der Mitarbeiter informierte den Rettungsdienst, die Feuerwehr und anschließend Mareen Gentek, die sich sofort auf den Weg machte und noch vor allen anderen Rettern am Haus der Kundin ankam. Somit konnte sie mit dem beim ASB hinterlegten Schlüssel die Haustür öffnen. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde die Frau aus der verrauchten Wohnung geholt, versorgt und im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. „In diesem Moment habe ich nur funktioniert und getan, was getan werden musste“, erklärt Mareen Gentek. Die Patientin ist mittlerweile wieder wohlbehalten Zuhause und wird weiterhin vom Hausnotruf des ASB betreut.

Natürlich muss es nicht immer gleich so etwas Dramatisches sein, damit die Helfer des ASB sich auf den Weg zu ihren Kunden machen, denn die Mitarbeiter des Hausnotrufes kommen auch bei weitaus kleineren Problemen. „Unsere Kunden können sich unter anderem auch über die Feiertage voll und ganz auf uns verlassen, denn wir sind 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr für sie da“, erklärt Sven Krüger, der Leiter des ASB-Hausnotrufes. Mit dieser Hilfe per Knopfdruck durch den Hausnotruf des ASB ist man auf der sicheren Seite, egal ob medizinischer Notfall, Sturz, Feuer- oder Rauchentwicklung, Bedrohung oder Einbruch – Das ASB-Team hilft direkt in jeder Situation. Alle Hausnotrufmitarbeiter sind umfassend ausgebildete Sanitäter und Ersthelfer und wissen, was zu tun ist.

Gern beraten die Hausnotrufmitarbeiter des ASB unverbindlich über Möglichkeiten, Preise und eine eventuelle Übernahme von Kosten durch die Pflegeversicherung. Auch eine persönliche Beratung zu Hause über Anschlussvoraussetzungen, Funktion, Technik und Bedienung gehören unter anderem zum Servicepaket des ASB. Auch die Technik hat sich im Laufe der Jahre deutlich verbessert. So gibt es unter anderem mit dem Hausnotrufgerät vernetzte Rauch-, Wasserausbruch- und Bewegungsmelder, die im Notfall automatisch die Hausnotrufzentrale benachrichtigen. Weitere Informationen über den ASB-Hausnotruf gibt es telefonisch unter 05105-770034 per E-Mail an qOrt~=96?4I0-Xfh/B!.&S#3A_vb]#[Z-hhm*.&1u`l{7n\s|hnv8kw2h[H.