Haupt- und Ehrenamt zeigen was sie können

Samariter präsentieren sich erfolgreich auf der MoWi

An beiden Tagen ist der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) als Aussteller auf der dritten Auflage der Barsinghäuser Mobilitäts- und Wirtschaftsschau (MoWi) als Anbieter vieler Dienst- und Hilfeleistungen vertreten gewesen. Es wurde unter anderem der Hausnotruf, der ambulante Pflegedienst, der Menüservice sowie die Tagespflegen im Ausstellerzelt präsentiert.

Die Samariter des ASB-Kreisverbandes machen ein gutes Bild auf der MoWi in Barsinghausen.

Foto: ASB Hannover-Land/Schaumburg

BARSINGHAUSEN. Das Ehrenamt der Samariter war im Außenbereich der MOWI zu finden und hatte dort einige Fahrzeuge und ihre Möglichkeiten vorgestellt. Die Samariter haben sich als innovativer, leistungsstarker und vor allen Dingen bürgernaher Dienstleister den Gästen präsentiert. Am Samstag um 11:00 Uhr wurde die MoWi von Bürgermeister Henning Schünhof offiziell eröffnet, doch bereits vorher waren schon viele Bürger unterwegs und besuchten auch die Angebote der Samariter, um sich ausgiebig über die Dienstleistungen sowie die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements des ASB zu informieren oder ihren Blutdruck oder Blutzucker von den Fachkräften der Samariter testen zu lassen. Bereits nach dem ersten Tag konnte der ASB schon ein positives Resümee ziehen. „Wir haben viele gute Gespräche mit den Besuchern geführt und gezeigt, was der ASB in Barsinghausen alles zu bieten hat“, erklärte Sven Krüger vom ASB-Hausnotruf. Auch die Präsentation der ehrenamtlichen Samariter lief wie am Schnürchen und viele Besucher des ASB im Außenbereich waren erstaunt über die aufwendigen Ausstattungen der Fahrzeuge, die dort vorgestellt wurden. „Sowohl Erwachsene als auch Kinder erkundeten die Fahrzeuge und stellten dabei viele Fragen“, so Maximilian Walpert, Gruppenführer der ASB-Sanitäter. Besonderes Highlight bei den Samaritern war für Kinder wie so oft die Hüpfburg in Form eines Rettungswagens aus dem Bestand der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ). Das Motto des ASB „Wir helfen hier und jetzt“ bestätigte sich bereits kurz nach der Eröffnung der MoWi, als die ehrenamtlichen Helfer im Außenbereich zu einem ärztlichen Notfall eilten. Der zweite Tag der MoWi verlief für die Samariter ebenso erfolgreich wie der Eröffnungstag.