Wir helfen hier und jetzt auch auf der MOWI

Samariter sind wieder Teil der MOWI in Barsinghausen

Zum zweiten Mal findet am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Mai die Mobilitäts- und Wirtschaftsschau (MOWI) in Verbindung mit der vierzigsten Barsinghäuser Autoschau statt. Auch der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) wird dort wieder einen großen Teil seiner Bandbreite an Angeboten vorstellen.

Foto: Frank Krueger

So wird sich unter anderem der Hausnotruf, die Erste-Hilfe-Ausbildung, der Menüservice, die Hauswirtschaft, die Ambulante Pflege sowie die Tagespflege dort präsentieren. Auch wird sich der ASB an der erstmalig auf der Ausstellung stattfindenden Jobbörse beteiligen und interessierten Arbeitssuchenden Rede und Antwort stehen. Mit dem Kinderschminken und der Hüpfburg der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) wird auch für Unterhaltung der jüngsten Besucher im Außenbereich der MOWI gesorgt sein. Das Konzept der kombinierten Barsinghäuser Autoschau mit der professionellen Wirtschaftsschau hat sich bewährt und wird daher auch vom ASB durch eine weitere Teilnahme gerne unterstützt. Ein großes Ausstellerzelt, Freigelände, Bühne mit Livemusik, Foodtrucks, Bier- und Kaffeegarten sowie ein attraktives Programm mit Informationen, Musik und Kinderspaß werden erneut viele Besucher aus Stadt und Region in das Herz von Barsinghausen locken. Schauen sie also bitte beim ASB im Ausstellerzelt am Stand 19 vorbei und informieren Sie sich über die Angebote ihres ASB-Kreisverbandes in Barsinghausen oder lassen Sie dort auch ihren Blutdruck messen. Bei den Samaritern ist man getreu unserem Motto „Wir helfen hier und jetzt“ auch auf der MOWI gut aufgehoben und wird in allen Belangen gut beraten. Der Arbeiter-Samariter-Bund freut sich auf viele interessante Begegnungen und Gespräche.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.