Großes Fest mit vielen Gästen

„Vorzeigeobjekt“ ASB-Kita Rodelino begeistert die Besucher

Mit einem großen Fest wurde die Kita Rodelino des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) in Rodenberg offiziell eröffnet. Hierzu hatte der ASB nicht nur viele Gäste eingeladen, sondern sich auch ein überragendes Festprogramm einfallen lassen, bei dem für wirklich jeden etwas dabei war.

Georg Hudalla (von li.), Ria Rovira, Jens Meier, Ralf Sassmann, Mathias Ehlert und Hartmut Ehlert freuen sich über die neue Kita des ASB in Rodenberg

Georg Hudalla (von li.), Ria Rovira, Jens Meier, Ralf Sassmann, Mathias Ehlert und Hartmut Ehlert freuen sich über die neue Kita des ASB in Rodenberg

Foto: Frank Krüger/ASB
Das Team der Kita Rodelino hatte gemeinsam mit den Gästen viel Spaß am Tag der Eröffnungsfeier

Das Team der Kita Rodelino hatte gemeinsam mit den Gästen viel Spaß am Tag der Eröffnungsfeier

Foto: Frank Krüger/ASB

RODENBERG. Alle Räume der Kita wurden ausgiebig besichtigt und die Besucher waren begeistert was der ASB und seine Helfer dort geschaffen haben. Begrüßt wurden die Gäste durch den stellvertretenden Vorsitzenden des ASB-Kreisverbandes Maik Kilian und den ASB-Kreisgeschäftsführer Jens Meier. Beide dankten all denen die am Umbau der ehemaligen Arztpraxis zu einer wunderschönen Kindertagesstätte beteiligt waren und denen die das tolle Fest im Innen- und Außenbereich der Kita organisiert und durchgeführt haben. Samtgemeindebürgermeister Georg Hudalla fand lobende Worte für das, was der ASB dort geschaffen hat. „Die neue Kita ist ein Vorzeigeobjekt geworden, was man schöner nicht machen kann“, so Hudalla. „Der ASB ist ein starker Partner an der Seite der Samtgemeinde“, ergänzte Rodenbergs Bürgermeister Ralf Sassmann. Den ganzen Tag über herrschte ein Kommen und Gehen im neuen ASB-Quartier und die Besucher waren begeistert darüber, was die Samariter dort auf die Beine gestellt haben. Besonders begeistert waren viele Bürger unter anderem von der Möglichkeit zu Fuß über einen neu ausgebauten Weg durch die schöne Parkanlage gehen zu können, selbst wenn es manchmal nur der Abkürzung dient. Mit Livemusik der Band Family & Friends, die sowohl ein paar echte Klassiker für die ältere Generation aber auch etliche Kinderlieder zum Besten gaben, wurde es ein fröhlicher und bunter Nachmittag mit einem großartigen Rahmenprogramm. Für die Kinder gab es Dosenwerfen, eine Hüpfburg, ein Glücksrad mit tollen Preisen, Kinderschminken und Piñatas die randvoll mit Süßigkeiten auf die kleinen Gäste warteten. Richtig interessant war es, einen Rettungswagen des ASB mit all seinen Geräten und Möglichkeiten zu besichtigen und mit Kaffee und leckerem Kuchen, Getränken sowie Bratwürstchen war auch für aufkommenden Hunger und Durst gut gesorgt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.