Ambulanter Pflegedienst

Es gibt keinen Ort, der das Zuhause ersetzen kann

Bei der ambulanten Pflege bieten wir Ihnen die Möglichkeit, weiter in ihrer privaten Umgebung zu wohnen. Wir übernehmen zu von Ihnen festgelegten Zeiten die Pflege, Betreuung und weitere gewünschte Hilfeleistungen. Wir unterstützen Sie in Ihrer gewohnten Umgebung und sind für Sie da.

Eine ASB-Mitarbeiterin im blauen Poloshirt misst bei einem sitzenden älteren Herrn den Blutdruck

Damit pflegebedürftige Menschen möglichst lange in ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben können,bietet das ASB-Team viele ambulante Hilfen an – vom Essen auf Rädern über den Hausnotruf bis zum Pflegedienst

ASB: in jedem Fall gut beraten.

Wir wissen: Pflege ist Vertrauenssache. Eine umfassende und unverbindliche Beratung sowie Ihr Vertrauen in unsere Kompetenz und Zuverlässigkeit sind wesentliche Grundsteine für eine gute Zusammenarbeit.

Auch deshalb legen wir besonderen Wert auf ein persönliches Gespräch, in dem alle Detailfragen geklärt und gegebenenfalls das für Ihre Situation geeignete Leistungspaket zusammengestellt werden kann.

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Einsatz kompetenter Fachberater/innen
  • umfassende gemeinsame Analyse Ihrer persönlichen Situation
  • eine für Sie verständliche und nachvollziehbare Beratung
  • bedarfsorientierte und passgenaue Angebote

Unsere Leistungen – alles aus einer Hand:

Genauso individuell wie Ihre Bedürfnisse kann die Unterstützung durch den ASB sein. Mit dem Ziel, Selbstständigkeit zu fördern und so lange wie möglich zu erhalten, bieten wir Ihnen z. B. folgende Leistungen an:

  • häusliche Kranken-/Altenpflege nach SGB XI
  • Behandlungspflege nach SGB V (z. B. Spritzen, Medikamentengabe, Verbandwechsel, Versorgung chronischer Wunden)
  • Kurzzeit- und Dauerpflege
  • Verhinderungspflege
  • hauswirtschaftliche Unterstützung
  • Betreuung nach dem Pflegeergänzungsgesetz
  • Beratungseinsätze nach SGB XI § 37.3
  • (par-)enterale Ernährung (Port-Versorgung/Sondenkost)
  • Begleit- und Betreuungsdienste, z. B. Spaziergänge, Arztbesuche etc.

Grundpflege:
Hilfe beim Aufstehen und Zubettgehen, Unterstützung beim An- und Ausziehen, Unterstützung bei der allgemeinen Körperpflege.

Behandlungspflege (auch ohne Pflegegrad möglich):
Versorgung von Wunden, Verabreichung von Spritzen oder Medikamenten, Verbandswechsel oder die Anwendung sonstiger medizinisch notwendiger Maßnahmen, die vom Arzt verordnet wurden.

Ersatz- bzw. Verhinderungspflege:
Wir übernehmen auch gerne Ihre Pflege, wenn Ihre Pflegeperson infolge von Krankheit, Urlaub oder aus sonstigen Gründen an der Pflege gehindert ist.

Hauswirtschaftliche Versorgung:
Haushaltstätigkeiten wie das Putzen bzw. Saugen der Böden, Staubwischen, Aufräumen, Reinigung von Küchen, Sanitärräumen, das Abwaschen des Geschirrs, Fensterputzen, Waschen der Gardinen und alle Arbeiten, die sonst noch im Haushalt anfallen.

Waschen und Aufhängen der Wäsche bzw. Transport in den Trockner, Bügeln, Zusammenlegen und Einräumen in den Kleiderschrank.

Essenszubereitung und Anrichten von Frühstück, Zwischenmahlzeiten, Mittag- oder Abendessen. Gerne kochen wir auch für Sie – nach Ihren Wünschen.

Kinderbetreuung:
Wir beschäftigen uns mit Ihren Kindern, wenn Sie Ruhe und Erholung benötigen. Dazu gehört die Betreuung von Hausaufgaben, Spielen und Spazierengehen. Gerne holen wir Ihre Kinder auch vom Kindergarten oder aus der Schule ab.

Betreuungsleistungen:
Unterstützung von sinnvoller Beschäftigung, beispielsweise gemeinsames Lesen, Gesellschaftsspiele, gemeinsames Betrachten von Fotos uns so weiter. Begleitung bei Unternehmungen zu Fuß, beispielsweise Arzt- und Behördenbesuche, Einkäufe und Apothekengänge.

Ihnen fehlt eine Leistung? Kein Problem – sprechen Sie uns einfach an! In der Regel finden wir für fast alles eine sinnvolle Lösung.

So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Genauso individuell wie Ihre Bedürfnisse kann die Unterstützung durch den ASB sein.

Mit dem Ziel, Selbstständigkeit zu fördern und so lange wie möglich zu erhalten, bieten wir Ihnen beispielsweise folgende Leistungen an:

  • häusliche Kranken-/Altenpflege nach SGB XI
  • Behandlungspflege nach SGB V (zum Beispiel Spritzen, Medikamentengabe, Verbandswechsel, Versorgung chronischer Wunden)
  • Kurzzeit- und Dauerpflege
  • Verhinderungspflege
  • hauswirtschaftliche Unterstützung
  • Betreuung nach dem Pflegeergänzungsgesetz
  • Beratungseinsätze nach SGB XI § 37.3
  • (par-)enterale Ernährung (Port-Versorgung/Sondenkost)
  • Begleit- und Betreuungsdienste,zum Beispiel Spaziergänge, Arztbesuche und so weiter

Eine Rufbereitschaft sorgt dafür, dass im Notfall immer jemand zu erreichen ist – rund um die Uhr.

Spezielle Angebote

Ergänzend können Sie spezielle Angebote wie zum Beispiel besondere Ernährungsformen, die intensive Begleitung und Betreuung schwer- und schwerstkranker Patientinnen und Patienten, den Verleih von Pflegehilfsmitteln wie Rollatoren und Gehhilfen (solange unser Vorrat reicht) oder die Teilnahme an unseren regelmäßigen Informationsveranstaltungen für pflegende Angehörige in Anspruch nehmen.

Unsere Pflegekräfte stellen sich ganz auf die Bedürfnisse des Pflegebedürftigen ein und beraten die Angehörigen, um beiden das Leben unter schwierigen Umständen zu erleichtern.

Manchmal genügen zum Beispiel kleine Veränderungen, um die vertraute Wohnung an die veränderten Bedürfnisse der Bewohner anzupassen.

Der ambulante Pflegedienst des ASB-Kreisverbands Hannover-Land/Schaumburg kann dazu beitragen, dass die selbstständige Lebensführung von hilfs- und pflegebedürftigen Menschen trotz ihrer Einschränkungen weitestgehend erhalten bleibt, der Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung hinausgezögert oder vermieden wird und Krankenhausaufenthalte verkürzt werden.

Wir sind auch für Angehörige da!

Wenn nach einem Aufenthalt im Krankenhaus häusliche Pflege erforderlich ist, übernehmen unsere Pflegedienste im Rahmen der Pflegeüberleitung bereits vor der Entlassung die entsprechende Planung.

Außerdem beraten wir Sie zu Ihren Ansprüchen gegenüber den Kassen und informieren über Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten.

Praktische Tipps zur Pflege, zum Umgang mit Pflegehilfsmitteln oder zum Beispiel zu rückenschonendem Arbeiten sowie zur Bewältigung seelischer Belastungen sind für unsere erfahrenen Pflegekräfte selbstverständlich.

Hier lesen Sie mehr:

ASB-Pflege_005.jpg
Gut betreut zu Hause leben

Antragstellung und Begutachtung

Leistungen der Pflegekasse können mit einem formlosen Anschreiben an die zuständige Kran­ken­kasse beantragt werden.

Pflegereform.png
Gut betreut zu Hause leben

Pflegegrade

Neu seit Januar 2017

Ambulante_Pflege_Auto.png
Gut betreut zu Hause leben

ASB: in jedem Fall gut beraten

Wir wissen: Pflege ist Vertrauenssache. Eine umfassende und unverbindliche Beratung sowie Ihr Vertrauen in unsere Kompetenz und Zuverlässigkeit sind wesentliche Grundsteine für eine gute Zusammenarbeit.

ASB-Pflege_002.jpg
Ambulanter Pflegedienst

Es gibt keinen Ort, der das Zuhause ersetzen kann

Bei der ambulanten Pflege bieten wir Ihnen die Möglichkeit, weiter in ihrer privaten Umgebung zu wohnen. Wir übernehmen zu von Ihnen festgelegten Zeiten die Pflege, Betreuung und weitere gewünschte Hilfeleistungen. Wir unterstützen Sie in Ihrer gewohnten Umgebung und sind für Sie da.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.