Quartiersmanagement

ASB-Quartiersmanager machen Nachbarschaft lebenswerter

Die Lebensbedingungen in der Barsinghäuser Nordstadt und im Ortsteil Egestorf verbessern, Engagement in der und für die Nachbarschaft fördern, Raum für neue Spiel-, Sport- und Freizeitangebote schaffen, Aktivitäten der Anwohner stärken – das sind die Aufgaben unserer freundlichen und kreativen ASB-Quartiersmanagerinnen.

Was könnte das Leben in der Nordstadt und Egestorf verschönern? Diese Frage können wohl am besten die Einwohner des Stadt-, beziehungsweise des Ortsteils beantworten. Unsere engagierten Quartiersmanagerinnen des Stadtteiltreff Bürgerhaus Goethestraße und der Willkommens- und Begegnungsstätte Ellernstraße unterstützen sie bei der Gestaltung der Lebensbedingungen ihrer Nachbarschaft und helfen ihnen dabei, selbst aktiv zu werden.

Und sie initiieren selbst soziale Projekte, erstellen zudem Wochen- und Monatspläne für regelmäßige Veranstaltungen und schaffen in den Räumlichkeiten der Nachbarschaftstreffs Platz für Angebote von Kooperationspartnern wie beispielsweise der AWO, der internationalen Nähwerkstatt, des Internationale Kulturvereins Barsinghausen und des Internationale Frauentreffs.